SBTG – Schweizerischer Berufsverband für Tanz und Gymnastik

SBTG-Mitglieder sind pädagogisch ausgebildete Fachleute auf den Gebieten Klassischer Tanz, Zeitgenössischer Tanz und Gymnastik.

Der Schweizerische Berufsverband für Tanz & Gymnastik SBTG löste sich per 31.8.2008 auf. Der SBTG, welcher 1939 gegründet wurde, leistete auf dem Gebiet der Ausbildung und der Qualitätssicherung Pionierarbeit. 

Grosse Persönlichkeiten zählten zu seinen Mitgliedern. Die per Ende 2007 rund 200 verbleibenden Mitglieder sind im Bereich der Bewegung und des Tanzes tätig. (Gymnastik / Klassischer Tanz / Moderner Tanz).

Alle diese Mitglieder haben eine mindestens 3-jährige Vollzeit-Ausbildung absolviert. Die meisten arbeiten u.a. als Pädagoginnen.

«Mit nichts anfangen.»

Unser Mitglied Ulla Kasics, 1926, Tanz- und Gymnastikpädagogin, Zürich
wurde für das Buch «Euch zeig ich’s» – 15 Zürcherinnen erzählen» ausgewählt und schrieb ihre beeindruckende Lebensgeschichte mit dem Titel «Mit nichts anfangen».

Sigurd Leeder – Spuren des Tanzes

Sonntag, 10. Dezember 2017 – Sonntag, 08. April 2018
Kunsthalle Ziegelhütte

Hamburg, Essen, London, Santiago de Chile, Herisau – das waren wichtige Stationen im Leben des Tänzers, Choreographen und Tanzpädagogen Sigurd Leeder (1902–1981).

Die multimedial inszenierte Ausstellung in der Kunsthalle Ziegelhütte zeigt Leeder als Tänzer, Choreographen, Zeichner, Kostümbildner, Fotografen, Vermittler und Bot-schafter des modernen Tanzes anhand von über 50 Filmen, Bewegungsnotationen, Tanzfotografien, Dokumenten und Kostümen.

Gezeigt werden Leihgaben des Schweizer Tanzarchivs. Die Ausstellung entstand in enger Kooperation mit dem Museum für Gestaltung, Zürich.

Zur Ausstellung wird ein umfangreiches Rahmenprogramm (pdf-Download) mit Vorträgen, Workshops, tänzerischen Führungen usw. angeboten.

Einladung für IG SBTG-Mitglieder an die Vorstellung vom 18. Januar 2018 (inkl. Apéro). Zudem finden zusätzliche Termine und Workshops statt.
Alle Infos und Daten finden Sie hier im Programm  -> Download als PDF

IG SBTG

Die IG SBTG will die Errungenschaften und den Erfahrungsschatz des am 31. März 2008 aufgelösten Schweizerischen Berufsverbandes für Tanz und Gymnastik (SBTG) bewahren, die weitere Entwicklung in der Bewegungslandschaft mitverfolgen und sich wenn nötig aktiv und zielorientiert einbringen. Sie will ein kompetenter Ansprechpartner für interne und externe Interessierte sein und die Möglichkeit bieten, weiterhin die Entwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung im Fachbereich mit zu beeinflussen.

Hier erfahren Sie mehr über die IG SBTG

IG SBTG-Mitglieder

Wir haben hier eine Übersicht aller Mitglider der IG SBTG erstellt. Suchen Sie Fachleute im Bereich klassischem oder zeitgenössischem Tanz oder Gymnastik? Dann werden Sie hier fündig.

News

Vorankündigung: Mitgliederversammlung 2018 der IG SBTG

Samstag, 17. November 2018, 14.00 bis ca. 16.00 Uhr
Studio von Ulla Kasics
Klosbachstrasse 7, Zürich

Buch: «Bewegungen» – Tanz und Gymnastik in der Schweiz 1939 – 1989

Dokumentation zum 50jährigen Bestehen des SBTG

Bildband mit Gesprächsprotokollen und Fotos von Tanzgrössen und Persönlichkeiten aus der Welt der Gymnastik über mehrere Generationen.

Sabine Gisiger, Sandra Jorio, Ursula Kasics (Hg.)
1989. 160 S., 80 Abb. Geb. CHF 42.00
ISBN 978-3-905278-50-7

Sie können das Buch direkt hier per eMail bestellen: info@sbtg.ch

Ausschnitt aus dem Film «Tanzspuren. Eine Oral History der Schweizer Tanzgeschichte».

Das Schweizer Tanzarchiv präsentiert den Film «Zwischen Tradition und Erneuerung. Eine mündliche Geschichte des Tanzes in der Schweiz» mit zehn bisher unveröffentlichten Interviews mit Choreografen, Tanzschaffenden und Pädagogen, welche in der Schweiz leben.

Weitere Informationen zum Film finden Sie hier. > hier klicken <